News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Start in die neue Wettkampfsaison

Der Start in den Oktober bedeutete für die Sportler der SG Einheit Rathenow e.V. auch den Start in die neue Wettkampfsaison. Die Rathenower hatten am 07.10.17 zu ihrem 23. Herbstschwimmfest in die Rathenower Schwimmhalle geladen. Sportler aus 7 Vereinen waren der Einladung gefolgt und somit kämpften 120 Schwimmerinnen und Schwimmer um Bestzeiten, Medaillen, Sachprämien sowie Pokale und Geldpreise.

Im Rathenower Team gab es einige eifrige Medaillensammler, zu ihnen gehörten Vanessa Richter (2009), Pia Hegner (JG 2008), Marie-Susan Köhler (2005), Lias Gentsch (2009), Leon Bessert (2007), Ole Schenk (2004) und Franz Weihs (2003).

Besonders stark ist die Leistung von Clemens Weihs (2003) über 50m Freistil einzuordnen, er knackte in seinem Heimbecken erstmals die magische 30s-Marke und hat nun mit 29,64s eine neue Bestzeit markiert. Ebenfalls sehr gut in Form zeigte sich Lina Altenhordt (2003), sie erkämpfte sich mehrere neue Bestzeiten und konnte über 50m Schmetterling mit 31,51s die Tagesbestzeit im weiblichen Bereich markieren. Stärkste Konkurrentin für Lina war an diesem Wettkampftag ihre ehemalige Vereinskameradin Antonia-Marie Schubert, die für den Potsdamer SV an den Start ging. Mitgebracht hatte Antonia zwei weitere ehemalige Rathenower, die in Potsdam trainieren. Sarah Drews (2007) und Ole Mats Eidam (2003) sammelten in Rathenow fleißig Medaillen und Pokale bzw. Geldpreise.

Ihren ersten Wettkampf nach fast zweijähriger Wettkampfpause absolvierten Theresa Lohberg (2001) und Marc Winterfeld (2004), beide konnten sich über persönliche Bestzeiten, Siegprämien und Medaillen freuen.

Die abschließende 8 x 50m Freistil-Mix-Staffel war wieder einmal der Höhepunkt der Veranstaltung. Die Rathenower schickten zwei Staffelteams ins Rennen. Die Sportler der Jahrgänge 2006-2009 siegten souverän in ihrer Altersgruppe, für das Team starteten Marie Wenzel (2006),Sebastian Schwarzer (2006), Maylin Greisner (2008), Maurice Dias Branco (2006), Mayra Prüfer (2006), Moritz Goetze (2008), Pia Hegner (2008) und Leon Bessert (2007). Ein tolles Finale lieferten sich die Rathenower Sportler der Jahrgänge 2005 u.ä. mit ihren Konkurrenten aus Brandenburg und Berlin. Das Team der SG Einheit Rathenow erkämpfte sich die Silbermedaille hinter den Wasserfreunden aus Brandenburg. Zur Mannschaft gehörten Felix Schenk (2001), Lina Altenhordt (2003), Katharina Gentes (2005), Ole Schenk (2004), Theresa Lohberg (2001), Franz Weihs (2003), Marie-Susan Köhler (2005) und Clemens Weihs (2003).

Nach der letzten Siegerehrung fassten alle Sportler, Trainer, Kampfrichter und Helfer tatkräftig mit an um die Schwimmhalle von einer tollen Wettkampfstätte wieder zu einer alltagstauglichen Freizeiteinrichtung zu machen. Ein Dankeschön geht an das Team der Schwimmhalle und die Rathenower Wärmeversorgung für ihre Unterstützung und natürlich an alle Aktiven vor und hinter den Kulissen sowie an alle Sponsoren der Veranstaltung. Unterstützung erhielt der Verein aus der Nachbarstadt Stendal, Torsten und Tom Westendorf von den Wasserfreunden Stendal übernahmen die Auswertung und Protokollführung, ein herzliches Dankeschön dafür. Bevor alle Vereine den Heimweg antraten, gab es vom Sprecher der Veranstaltung, Jens Petzold, die Einladung zum 24. Herbstschwimmfest am 22.09.2018 in Rathenow.



Kerstin Jerichow

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

Aktuelle Ergebnisse
1. """Tag der Delphine"""
2. 11. Einladungswettkampf der Union 1861 Schönebeck
3. Kindgerechter Nikolaus-Cup

Werbung

Pokale Medaillen Troph�en | pokaldiscounter.de