Jugend

Pia Hegner (JG 2008)
Am Freitag, den 01.10.2021, nahmen 25 Schwimmer aus Rathenow auf Einladung des Brandenburger Landesleistungsstützpunktes an einem Wettkampf im Marienbad in Brandenburg teil.

Für die Rathenower war es nach einer langen Wettkampfpause der erste reguläre Wettkampf seit Februar 2020. Im September diesen Jahres hatten die Schwimmer in einem vereinsinternen Wettkampf schon wieder etwas Wettkampffeeling fühlen können, aber in Brandenburg hatten die Sportler endlich wieder die Gelegenheit sich mit Sportlern anderer Vereine zu messen. Dementsprechend groß war auch die Aufregung bei den Schwimmern der Jahrgänge 2008 bis 2015. Auf dem Wettkampfprogramm standen neben den üblichen Strecken auch Wettkämpfe im Beineschwimmen. Die Rathenower kämpften um gute Zeiten und persönliche Rekorde.

Mit persönlicher Bestzeit von 29,73s über 50m Freistil überraschte Pia Hegner (2008) nicht nur ihren Trainer, sondern auch die gesamte Konkurrenz, sie blieb in Brandenburg das erste Mal unter der magischen 30s-Grenze. Auf den Beinestrecken konnten vor allem Lias Gentsch (2009) über 50mKB in 42,43s und Pia Dobberstein (2008) in 43,67s überzeugen. Maylin Greisner (2008)blieb über 50m Brust erstmals unter 40s und markierte in 39,32s eine neue Bestzeit. Lena-Sophie Herrmann (2008)schlug nach 50m Rücken in starken 36,25s am Beckenrand an. Wilhelm Schmidt (2011) überzeugte bei seinem ersten offiziellen Wettkampf über 50m Schmetterling in 47,54s. Albert Lantzsch (2012) war in BRB auch das erste Mal für die Rathenower im Einsatz und erschwamm sich in allen Rennen persönliche Bestleistungen. Jannes Tamaschke (2013) dominierte im Jahrgang 2013 und erzielte ebenfalls bei allen Starts persönliche Rekorde. Die jüngsten Rathenower Schwimmer Maximilian Kretzschmar (2015), Helvi Altenhordt (2015) und Pepe Tiersch (2015) zeigten teilweise beachtliche Leistungen und konnten in BRB endlich zeigen was sie in den letzten Wochen bei ihren Trainern gelernt haben. Ihre Trainingskameraden der Jahrgänge 2012-2014 überzeugten ebenfalls mit vielen persönlichen Bestzeiten.

Nach einem gut organisierten Wettkampf wurden die Kinder stolz an die Eltern übergeben und für alle ging es zurück nach Rathenow. Vielen Dank dem Trainerteam vor Ort für die Betreuung der Sportler und dem Veranstalter für einen gelungenen Wettkampf.



Kerstin Jerichow
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

Kein Herbstschwimmfest 2020
Aufgrund der aktuellen Situation werden wir in diesem Jahr kein Herbstschwimmfest durchführen können. Wir freuen uns auf die 26. Auflage unseres Wettkampfes in 2021.

Aktuelle Ergebnisse
1. 6. Einladungswettkampf
2. Schwimmarten-Wettkampf
3. """Tag der Delphine"""

Werbung

Pokale Medaillen Troph�en | pokaldiscounter.de