News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Am vergangenen Wochenende war es wieder einmal so weit, der Rathenower Schwimmverein hatte zur 25. Auflage seines Herbstschwimmfestes in die Rathenower Schwimmhalle geladen. Der Einladung folgten 193 Sportlerinnen und Sportler aus 10 Vereinen der Landesverbände Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Diese hohe Teilnehmerzahl stellte den Veranstalter vor eine logistische Herausforderung, so viele Teilnehmer hatte die SG Einheit in den letzten 25 Jahren noch nie. Viele freiwillige Helfer trugen dazu bei, die Veranstaltung zu einem tollen Event für Sportler, Trainer, Eltern und Gäste zu machen. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern, die vor und hinter den Kulissen aktiv waren und auch den Sponsoren der Veranstaltung gilt ein großes Dankeschön.

Nach fünf Wochen Training zur Vorbereitung auf den ersten Wettkampf der Saison, sollten die Sportler bei ihrem Heimwettkampf zeigen wo sie im Vergleich zu den anderen Vereinen stehen. Die Rathenower zeigten teils herausragende Leistungen und konnten bei 166 Einzelstarts bereits so früh in der Saison 118 persönliche Bestleitungen erzielen. Als Lohn gab es bei doch teilweise sehr starker Konkurrenz 35 Gold-, 31 Silber- und 32 Bronzemedaillen für das Gastgeberteam. Die Siegerehrung nahmen während des laufenden Wettkampfes der Vorsitzende der SG Einheit Rathenow Gerald Kirchner und der 3fache Deutsche Meister des Jahres 2019 Ole Mats Eidam vor. Unterstützt wurden sie dabei von den Mastersschwimmern Conni Gärber und Heiko Petzold.

Highlight der Veranstaltung waren neben der Siegerehrung und den Prämienläufen wieder einmal die Staffelwettkämpfe am Ende des Wettkampfes. In 7 Läufen gingen 25 Staffelteams an den Start. Die SG Einheit schickte in jeder Wertungsgruppe 3 Teams ins Rennen. In der Wertungsgruppe 2007 u.ä. erkämpfte sich die 1. Mannschaft, in der Besetzung Felix Schenk, Franz Weihs, Lina Altenhordt und Clemens Weihs einen tollen 3.Platz hinter den Teams aus Wittenberg und Wittenberge ganz knapp vor den Wasserfreunden aus Brandenburg. Die 2. Mannschaft kam auf den 7. und die 3. Mannschaft auf den 9. Platz. Im Wertungsbereich 2011-2008 sicherte sich die 3.Mannschaft des Gastgebers souverän den Titel vor den Teams aus Luckenwalde und Wittenberge. Zur siegreichen Mannschaft gehörten Pia Hegner, Lias Gentsch, Lara Gabel und Lena-Sophie Hermann. Platz 4 ging an die 2.Mannschaft aus Rathenow und Platz 9 erkämpfte die 1.Mannschaft.

Nach einem langen Wettkampftag wurde mit vereinten Kräften die Wettkampfstätte abgebaut und bei einigen lustigen Gesprächen der Tag ausgewertet und abgeschlossen. Die Organisatoren freuen sich schon auf die 26. Auflage des Rathenower Herbstschwimmfestes in 2020.



Kerstin Jerichow

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

25. Herbstschwimmfest 07.09.2019
Ausschreibung
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. International Swim-Cup
2. 25. Herbstschwimmfest
3. Alter Fritz 2019

Werbung

Pokale Medaillen Troph�en | pokaldiscounter.de