News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Mannschaftspokal für die SG Einheit Rathenow
Die Sportler der SG Einheit Rathenow e.V. starteten am vergangenen Wochenende beim Pokalwettkampf der Agrarhof GmbH in Burg. Unter den 140 Teilnehmern befanden sich 35 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2013 bis 2001 aus Rathenow. Alle Rathenower hatten sich viel vorgenommen, Ziel war der Pokalgewinn in der Mannschaftswertung. Bei 126 Einzelstarts und mit 4 Staffeln erreichten die Sportler 91 persönliche Bestzeiten auf der 25m-Bahn und konnten sich über 53 Gold-, 23 Silber- und 18 Bronzemedaillen freuen. Die Pokalwertung entschieden die Rathenower mit 738 Punkten für sich und ließen damit den SC Magdeburg und den gastgebenden SC Hellas Burg 1913 e.V. hinter sich.

Ihren ersten Wettkampf für die SG Einheit absolvierten in Burg Jannes Tamaschke (2013), Phil Daoudi (2012), Helene Stolle (2011), Paula Kleinod (2011) und Jannik Gottschalk (2010). Die jungen Sportler haben erst vor einigen Monaten mit dem Training begonnen und zeigten in Burg teilweise beachtliche Leistungen, die oftmals auch mit Medaillen belohnt wurden.

Bei den älteren Sportlern zeigten Anton Meyer (2005) über 50m Freistil in 29,63s und Clemens Weihs (2003) über 50m Schmetterling in 29,66s herausragende Leistungen.

Höhepunkt des Wettkampfes waren wieder einmal die Staffelwettkämpfe. Die SG Einheit schickte jeweils zwei Mannschaften der Jahrgänge 2008-2011 und 2007 u.ä. ins Rennen. Die jüngeren Sportler erkämpften sich über 4 x 25m Freistil den 2. Platz hinter der Staffel des SC Magdeburg, im Rathenower Team starteten Leonard Kretzschmar (2011), Lias Gentsch (2009), Vanessa Richter (2009) und Lara Gabel (2010). Ihre Vereinskameraden Max Dobberstein (2010), Len Scheplitz (2010), Niklas Timm (2010) und Betty Neumann (2011) erschwammen sich den undankbaren vierten Platz. Die 1. Mannschaft aus Rathenow über die 4 x 50m Freistil, in der Besetzung Marie-Susan Köhler (2005), Felix Schenk (2001), Lina Altenhordt (2003) und Clemens Weihs (2003) siegte souverän vor der Vertretung des SC Magdeburg und dem zweiten Rathenower Team, mit Mayra Prüfer (2006), Leon Bessert (2007), Maurice Dias Branco (2006) und Stella Kirk (2007).

Sportler, Trainer und mitgereiste Eltern fuhren nach dem Wettkampf stolz zurück in die Heimat und bereiten sich in den nächsten Tagen auf die letzten Wettkämpfe des Sportjahres vor.



Kerstin Jerichow
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

25. Herbstschwimmfest 07.09.2019
Ausschreibung
DSV Datei

Aktuelle Ergebnisse
1. Alter Fritz 2019
2. "Schwimmfest anlässlich ""Luthers Hochzeit"" 2019"
3. Bestenermittlung 2019 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2010/2011

Werbung

Pokale Medaillen Trophen | pokaldiscounter.de