Jugend

Marie-Susan Köhler => schnellstes Mädchen beim Ludwigsfelder Delphinpokal
Der erste WK des Jahres 2018 führte die Schwimmer der SG Einheit Rathenow e.V. nach Ludwigsfelde. Ein kleines Team von 7 Sportlern startete beim Delphinpokal des Ludwigsfelder Schwimmvereins, zu dem 115 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 6 Vereinen des Landes Brandenburg gemeldet hatten.

Bei 26 Einzelstarts erschwammen die Rathenower 16 persönliche Rekorde auf der 25m-Bahn und konnten sich über 11 Gold- & 7 Silbermedaillen freuen. Siegreich in allen Einzelrennen ihrer Jahrgangsgruppe waren Marie-Susan Köhler (2005) und Felix Schenk (2001). Mit vier persönlichen Bestzeiten zeigte sich Franz Weihs (2003) in Topform. Katharina Gentes (2005) erkämpfte sich ebenfalls in all ihren Rennen eine persönliche Bestzeit. Mit guten Platzierungen unter den besten Sechs ihrer Jahrgangswertung und Bestzeiten konnten Travis Stahl (2005), Anton Meyer (2005) und Clemens Weihs (2003) überzeugen.

In der 4x50m Delphinstaffel gingen die Rathenower Jungs an den Start. In einem spannenden Rennen erschwammen sie in 2:15,41min einen guten 4.Platz. Zur Staffel des Rathenower Teams gehörten Felix Schenk, Franz Weihs, Anton Meyer und Clemens Weihs.

Höhepunkt des Wettkampfes war das „Elimination Race“. Die besten 6 weiblichen und männlichen Starter über die 50m Delphinstrecke qualifizierten sich für ein Ausscheidungsrennen zum Ende der Veranstaltung. In sehr kurzer Zeit wurden Viertelfinale, Halbfinale und Finale ausgeschwommen. Das Rathenower Team war in der weiblichen Konkurrenz mit Marie-Susan Köhler vertreten. Sie hatte sich souverän für das Viertelfinale qualifiziert. Nachdem Marie bereits in ihren Einzelrennen mit Bestzeiten glänzen konnte und über 50m Freistil die 30s-Marke knackte (29,65s), schwamm sie im Viertelfinale erneut eine tolle Zeit und qualifizierte sich für das Halbfinale. Dort steigerte sie sich nochmals (50F => 29,25s) und zog als Schnellste ins Finale ein. Im Finale gab es eine erneute Leistungssteigerung (50F => 29,16s) und einen grandiosen Sieg über ihre 4 Jahre ältere Konkurrentin Friederike Mates von den Wasserfreunden aus BRB. Bei der anschließenden Siegerehrung nahm Marie für ihren Sieg die Goldmedaille und ein Preisgeld entgegen. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung!

Die Trainer und Betreuer waren mit dem ersten WK-Start im neuen Jahr sehr zufrieden und werden auf die nächsten Höhepunkte hintrainieren. Am 27.01.2018 starten dann die jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer beim „Tag der Delphine“ in Wittenberge/Prignitz.



Kerstin Jerichow

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

23. Herbstschwimmfest 07.10.2017
Ausschreibung
Wettkampffolge
Anzahl Meldungen
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Sparkassen-Cup
2. Kindgerechter Sparkassen-Cup
3. 21.Spatzenschwimmen des Eberswalder Schwimmvereins e.V. 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de