Jugend

Eberswalder Forstpokal an Pia Hegner und Marie-Susan Köhler
220 Sportler aus 13 Vereinen der Landesschwimmverbände Brandenburg, Berlin und Mecklenburg/Vorpommern trafen sich in Eberswalde zum alljährlich stattfindenden Forstpokal des Eberswalder SV. Die SG Einheit Rathenow war mit 20 Sportlern in Eberswalde am Start. Bei ihren 72 Einzelstarts erreichten die Rathenower Schwimmer 35 persönliche Bestzeiten und erkämpften 16 x Platz 1, 6 x Platz 2 und 7 x Platz 3 in den Jahrgangswertungen.

Den heißbegehrten Forstpokal erschwammen sich in diesem Jahr zwei Mädchen des Rathenower Teams. Pia Hegner (JG 2008) erhielt für ihre 41,53s über 50m Rücken 295 Punkte und siegte damit in ihrem Jahrgang . Marie-Susan Köhler (JG 2005) siegte mit 529 Punkten im Jahrgang 2004/05, diese Punkte bekam sie für ihre 1:05,38min über die 100m Freistil.

Den Abschluss des Wettkampfes bildete die 8 x 50m Lagen-Mix-Staffel. Durch krankheitsbedingte Ausfälle konnten die Rathenower nur eine Mannschaft an den Start schicken. Dieses Team hatte es mit sehr starker Konkurrenz zu tun und schlug nach 4:35,15min als fünftes Team am Beckenrand an. Für Rathenow im Staffelteam am Start waren Franz Weihs, Ole Schenk, Svea Friedrichs, Katharina Gentes, Clemens Weihs, Lina Altenhordt, Leon Bessert und Marie-Susan Köhler.

Die Jüngsten Rathenower starten als nächstes beim Seepferdchen-Cup in Potsdam, bevor es am ersten Dezemberwochenende für alle Rathenower zum Nikolaus-Cup der Wasserfreunde Brandenburg geht.



Kerstin Jerichow

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

24. Herbstschwimmfest 22.09.2018
Ausschreibung
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Eberswalder Forstpokal 2018
2. 10. Burger Sparkassen - Pokalwettkampf
3. Offene Kurzbahnmeisterschaften des Landes Brandenburg 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de