Jugend

Pokal und Siegprämie in Burg
Mit 29 Schwimmerinnen und Schwimmern startete die SG Einheit Rathenow beim 9. Burger Sparkassen-Pokalwettkampf. Sportler aus 6 Vereinen der Landesverbände Sachsen-Anhalt und Brandenburg gingen in Burg an den Start um neue Bestzeiten zu schwimmen und den begehrten Mannschaftspokal zu gewinnen. Am Vormittag starteten die jüngsten Rathenower auf den Beinestrecken. Max Dobberstein (2010) und Len Scheplitz (2010) kämpften gegen teilweise starke Konkurrenz. Len erschwamm sich 1x Gold und 2x Silber, Max siegte über 50m Brustbeine in 29,62s. Tracy Stahl (2010) und Lara Gabel (2010) waren bei den Mädchen für das Rathenower Team am Start. Lara konnte zwei Goldmedaillen mit nach Hause nehmen und Tracy platzierte sich in einem starken Teilnehmerfeld zweimal unter den TopTen ihres Jahrganges. Spannende Entscheidungen brachten am Vormittag die Staffelwettkämpfe. Die Rathenower hatten 8 Staffeln am Start und erkämpften sich 2x Gold, 1x Silber und 1x Bronze sowie 2x Platz 4 und 2x Platz 5. Die Staffeln stellten den ersten Teil der Punktwertung für den Mannschaftspokal dar. Am Nachmittag waren dann die Einzelstrecken zu schwimmen, pro Mannschaft und Jahrgang konnte der beste Schwimmer Punkte für die Pokalwertung gewinnen. Die Rathenower erzielten bei knapp 100 Einzelstarts 44 persönliche Bestleistungen auf der 25m- Bahn und sammelten kräftig Punkte. Die Trainer hatten durch eine geschickte Meldung der Sportler das optimale Ergebnis erreicht und die Sportler und Trainer konnten am Ende der Veranstaltung den Mannschaftspokal und eine Siegprämie für die Vereinskasse in Empfang nehmen. Die abschließende 4 x 50m Lagenstaffel in der Besetzung Franz Weihs, Hanna Knuhr, Lina Altenhordt und Felix Schenk krönte den tollen Tag noch mit einem weiteren Sieg. Die Sportler und Trainer wurden durch viele fleißige Eltern und durch die Kampfrichter Karen Köhler und Ronald Weihs unterstützt. Eine solche Mannschaftsleistung lässt alle Beteiligten mit Vorfreude an die nächsten Wettkämpfe und Events denken. Im November geht es zum Forstpokal nach Eberswalde und im Dezember starten die Rathenower Schwimmer bei ihrem Nachbarverein, den Wasserfreunden Brandenburg. Mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier geht dann der erste Teil des Sportjahres 2017/18 zu Ende.


Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

23. Herbstschwimmfest 07.10.2017
Ausschreibung
Wettkampffolge
Anzahl Meldungen
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Bestenermittlung 2018 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2009/2010
2. Schwimmfest anlŠsslich "Luthers Hochzeit" 2018
3. Internationaler Pokalwettkampf 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de