News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Gute Leistungen auf langen Distanzen
Nachwuchs der SG Einheit Rathenow erkämpft bei der Landesmeisterschaft in Potsdam zwei Medaillen und
Am Sonntag fanden in Potsdamer Luftschiffhafen die Landesmeisterschaften für die Schwimmer der Jahrgänge 1998/99 statt. Nach einigen schwächeren Jahren waren diese Meisterschaften diesmal wieder stark besetzt. 17 Vereine des Landes Brandenburg hatten zirka 160 Sportler gemeldet. Unter ihnen waren sechs Schwimmer von der SG Einheit Rathenow, die 29 Einzelstarts und zwei Staffelrennen absolvierten. Vier Einheit-Schwimmer kehrten mit Urkunden und zwei Medaillen nach Hause zurück.

Vizelandesmeister wurde Eric Lemme über 200 m Freistil. Diese Strecke war für Eric eine besondere Herausforderung, weil er hier auf seinen ärgsten Konkurrenten, den Brandenburger Max Hildebrand, traf. Erics Ziel ist es, den Rivalen irgendwann zu schlagen – diesmal musste er dem Brandenburger noch knapp den Vortritt lassen. Allerdings konnte sich Eric Lemme noch über Urkunden für zwei 4., einen 5. und einen 6. Platz freuen, die er über 50 m Schmetterling, 50 m Rücken, 100 und 50 m Freistil erkämpfte. Freuen konnte sich auch Laura Rausch. Gesundheitlich angeschlagen, stand sie bei der Siegerehrung nach dem 200-m-Freistilrennen auf dem Bronzerang. Außerdem nahm Laura Urkunden für einen 5., 7. und 8. Platz über 100 und 50 m Freistil sowie 100 m Brust nach Hause. Eine Urkunde erkämpfte sich auch Patricia Schmehle mit Platz acht über 200 m Freistil. Mit 9. Plätzen über 100 m Brust und 100 m Freistil verfehlte sie die Ehrung nur knapp.

Auch Hannes Kladivo zeigte bei der Landesmeisterschaft seine beste Leistung im Rennen über 200 m Freistil, das er als Vierter beendete. Auf sein Konto gehen vier weitere Platzierungen im Mittelfeld.

Dort platzierte sich auch Hannes Kuschmann, der seine besten Ergebnisse mit zwei 11. Rängen über 50 m Schmetterling und 200 m Freistil erreichte. Und auch Ronny Birkholz platzierte sich im Mittelfeld. Sein bestes Resultat war ein 15. Platz über 100 m Freistil.

Die Staffelrennen über 4 mal 50 m Freistil und 4 mal 50 m Lagen beendeten die Rathenower Jungen mit den Plätzen sieben und sechs.

Mit freundlicher Genehmigung der MAZ, geschrieben von Frau Wilisch
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

23. Herbstschwimmfest 07.10.2017
Ausschreibung
Wettkampffolge
Anzahl Meldungen
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. 26. Offene Landesmeisterschaften im Schwimmen des LSV-BB e.V
2. 4. Einladungswettkampf
3. 28. Nachwuchspokal

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de