News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

21 Einzelstarts - 21 Medaillen

Bei den kürzlich im Marienbad in Brandenburg/Havel ausgetragenen internationalen offenen Meisterschaften des Landes Brandenburg der Masters vertrat eine Auswahl von 6 Aktiven die SG Einheit Rathenow.

Insgesamt nahmen 115 Aktive aus 27 Vereinen am Wettkampf teil und absolvierten dabei ca. 390 Starts. Die Rathenower Aktiven konnten bei 21 Einzelstarts 14 erste, 5 zweite und zwei dritte Plätze erkämpfen. Alle drei Staffelstarts wurden mit Gold belohnt.

Margot Zimmermann (AK 70) ging vier Mal an den Start und erkämpfte sich drei erste Plätze(50m Rücken, 50m Freistil, 50m Brust)und einen zweiten Platz über 100m Brust. Karin Brückner (AK 65) belegte bei ihren drei Starts einen ersten Platz über 50m Schmetterling und zwei dritte Plätze über 50m Rücken und 50m Freistil. Bärbel Wodtke (AK 55) erschwamm bei sieben Einzelstarts sechs erste Plätze über 200m, 100m und 50m Freistil, 100m und 50m Rücken und 50m Schmetterling. Über 400m Freistil beendete sie das Rennen als Zweite. Ada Loff, ebenfalls AK 55 siegte über 50m Brust. In der AK 35 verwies Doreen Hesse über 200m Freistil und 100m Schmetterling die Konkurrenz auf die Plätze. Hinzu kam noch ein zweiter Platz über 100m Freistil.

Bei den Herren erkämpfte Gerald Kirchner (AK 40) über 100m Rücken Rang eins und beendete die 200m Freistil und 100m Schmetterling als Zweiter. In der 4x50m-Brust-Staffel erkämpften sich die Rathenower Damen in der Kategorie 200 bis 239 Jahre mit Doreen Hesse, Karin Brückner, Margot Zimmermann und Ada Loff den ersten Platz. Am Sonnabendnachmittag absolvierten die Wettkämpfer in kurzen Abständen die 4x50m-Lagen-Staffel und die 4x50m-Freistil-Staffel in der Kategorie 240 bis 279 Jahre mit Karin Brückner, Margot Zimmermann, Ada Loff und Bärbel Wodtke. Beide Male schlugen die Schwimmer der SG Einheit Rathenow als Sieger an.

Aufgrund von Krankheit, beruflichen und familiären Verpflichtungen war am darauffolgenden Wochenende beim 7. Rostocker Sprint-Cup, ein Wettkampf, der eigentlich zur Tradition der Rathenower Mastersschwimmer gehört, die SG Einheit Rathenow nur durch Bärbel Wodtke vertreten.

Zahlreiche Sportler aus ganz Deutschland nutzten diesen Wettkampf, um sich für die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften im Juni in Magdeburg sowie die Europameisterschaft der Masters im September in Cádiz zu testen.

Auf der schnellen 25m-Bahn der Rostocker Neptun-Schwimmhalle absolvierten 198 Aktive aus 27 Vereinen 621 Starts und 78 Staffeln. Bärbel Wodtke (AK 55) war fünf Mal am Start und belegte zwei erste Plätze über 50m Freistil und 50m Schmetterling. Über 100m Freistil, 50m und 100m Rücken erkämpfte sie sich einen dritten Platz auf dem Siegerpodest. Besonders erfreut war sie über ihre Zeit über 100m Freistil, hier schlug sie 4,5 Sekunden eher an als eine Woche zuvor in Brandenburg.
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

23. Herbstschwimmfest 07.10.2017
Ausschreibung
Wettkampffolge
Anzahl Meldungen
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. 26. Offene Landesmeisterschaften im Schwimmen des LSV-BB e.V
2. 4. Einladungswettkampf
3. 28. Nachwuchspokal

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de