News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Starts in Berlin und Halle
Internationale Vergleiche
In der vergangenen Woche nahmen die Schwimmer der SG Einheit Rathenow an zwei internationalen Wettkämpfen teil.

Martin Weichelt (Jg. 90) startete in Halle/Neustadt auf drei Rücken-Distanzen. Über 50 m belegte er in seinem Jahrgang Platz vier, in der offenen Wertung Platz 14. Mit neuem Vereinsrekord (1:00,90 min) erkämpfte sich der Rathenower über 100 m in der Jahrgangswertung den Sieg, in der offenen Wertung bedeutete dies Platz sieben. Hier siegte Helge Meeuw in 55,85 s vor Stev Theloke 57,65 s.

Jahrgangssieger wurde Martin Weichelt auch über 200 m. In der offenen Wertung belegte er Platz fünf. Sieger auf dieser Distanz wurde Helge Meeuw vor Stev Theloke Marco di Carli.

Beim "Internationalen Swim Meeting" in Berlin waren sieben Rathenower Nachwuchsschwimmer am Start. Im Europasportpark trafen an drei Tagen 1166 Sportler aus 124 Vereinen aufeinander, die 2236 Starts absolvierten, unter ihnen zahlreiche deutsche Spitzenschwimmer. Bei den Wettkämpfen in den Jahrgängen 91 und älter waren bis zu 150 Starter pro Rennen gemeldet. Die Rathenower Schwimmer Anne Brückner, Katja Drosihn, Marie-Isabelle Ziehm, Lydia Kluth, Mareen Marahrens, Eyk Kny und Danny Hackmann erkämpften in den offenen Rennen zwar keine Podestplätze, die Zeiten können sich aber durchaus sehen lassen. Insgesamt gab es neun Vereinsjahresbestleistungen, neun persönliche Rekorde und vier persönliche Jahresbestleistungen. Interessant war für die jungen Sportler vor allem auch das internationale Flair in der Schwimm- und Sprunghalle im Europapark. Sie mussten allerdings auch die sehr starken Leistungen der Schwimmer aus Polen und Tschechien zur Kenntnis nehmen. Versöhnlich wurden aber besonders die jüngsten Mädchen und Jungen gestimmt, wenn sie bei ihrer Jagd nach Autogrammen von Spitzenschwimmern erfolgreich waren, die sich kurz darauf zur Weltmeisterschaft nach Melbourne verabschiedeten. Auf der 50-m-Bahn ging es für einige Sportler auch noch um Pflichtzeiten für die norddeutsche Meisterschaft. Die sicherte sich Anne Brückner (Jg. 89) über 50-m-Schmetterling in 31,36 s, 100-m-Freistil in 1:03,31 min und 100-m-Schmetterling in 1:10,19 min.

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

Aktuelle Ergebnisse
1. KINDER- und JUGENDSPORTSPIELE des Landes Brandenburg (Schwim
2. Bestenermittlung 2018 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2009/2010
3. Schwimmfest anlŠsslich "Luthers Hochzeit" 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de