News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

53. Alte Meister Berlin

Sichtlich erfreut über die gute Leistung – Margot Zimmermann, Bärbel Wodtke, Christel Schulz und Karin Brückner (v.l.n.r.)
Der erste Wettkampf des neuen Jahres führte ein kleines Team der Rathenower Einheit-Schwimmer in den Europasportpark Berlin. 6 aktive Masters mischten sich dort unter die 518 Teilnehmer aus 57 Vereinen, darunter auch 2 aus dem benachbarten Polen. In einem hochkarätig besetzten Wettkampf konnten die Rathenower mit 17 Einzelstarts unter anderem 7 erste, 2 zweite und einen dritten Platz erkämpfen. Am erfolgreichsten war dabei, wie gewohnt, Christel Schulz (AK 65). Sie verwandelte souverän ihre 4 Starts über je 50m Rücken, Freistil und Schmetterling und 100m Lagenschwimmen in Gold. Weitere erste Ränge erschwammen Ada Loff (AK 55) über 50m Freistil und 50m Schmetterling sowie Uwe Arndt (AK 50) auf der 50m Bruststrecke. Beide Sportler konnten ihren Erfolg ergänzen. Während Ada Loff über 50m Brust in ihrer Altersklasse einen hervorragenden 2. Platz erreichte, schaffte Uwe Arndt dies mit dem 50m-Schmetterling-Start. Karin Brückner (AK 65) gelang es ebenfalls auf das Siegerpodest zu klettern. Nach 50m Schmetterling konnte sie als drittschnellste Schwimmerin am Beckenrand anschlagen. Den einzigen Staffelstart der Mannschaft absolvierten Margot Zimmermann (AK 65), Bärbel Wodtke (AK 50), Karin Brückner und Christel Schulz. Über 4 x 50m Freistil der Damen verbesserten sie ihren persönlichen Staffelrekord um mehr als 2 Sekunden auf 02:43,16 min. Mit dieser Bestleistung konnte ein hervorragender dritter Platz erreicht werden.

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

Aktuelle Ergebnisse
1. KINDER- und JUGENDSPORTSPIELE des Landes Brandenburg (Schwim
2. Bestenermittlung 2018 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2009/2010
3. Schwimmfest anlŠsslich "Luthers Hochzeit" 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de