News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

21. Herbstschwimmfest der SG Einheit Rathenow e.V.

Das vergangene Wochenende stand für die Rathenower Schwimmer und ihre Gäste aus 7 Vereinen der Landesschwimmverbände Brandenburg und Sachsen-Anhalt für die erste Standortbestimmung im gerade begonnenen Trainingsjahr. Begrüßt wurden die Sportler und Betreuer von Vertretern der Stadt Rathenow, des Landkreises HVL und des Kreissportbundes HVL.

Die Rathenower organisierten diesen Wettkampf bereits zum 21.Mal und konnten 120 Sportlerinnen und Sportler in der Rathenower Schwimmhalle begrüßen. Es wurden an diesem Tag über 500 Starts absolviert. Die Rathenower erkämpften sich in ihren Rennen 50 Gold-, 34 Silber- und 17 Bronzemedaillen. 91 persönliche Rekorde auf der 25m-Bahn und 15 Vereinsjahresbestleistungen lassen bereits zu Beginn der Saison aufhorchen.

Die jüngsten Starter des Vereins gingen im Jahrgang 2007 an den Start, zu ihnen zählten Lauritz Fürstenberg (0/3/1), Sarah Drews (3/0/0), Stella Kirk (0/1/0), Hanna Döring und Saga-Sophie Trützschler (1/0/0). Einige dieser Sportler gingen am Samstag erstmals auf einer 100m-Strecke ins Rennen und schlugen sich recht gut.

Auch bei den älteren Sportlern gab es die ein oder andere Überraschung. Lucas Schenk (2001) und Felix Schenk (2001) lieferten sich mehrere packende Duelle, die teilweise nur durch den Schiedsrichter entschieden werden konnten. Beide Jungs zeigten tolle Leistungen und konnten sich nicht nur über ihre Bestzeiten sondern auch über Geldpreise in der Pokalwertung freuen. Ebenfalls in der Pokalwertung konnten sich Franz Weihs (2003), Marc Winterfeld (2004) und Ole Schenk (2004) sowie Marie-Susan Köhler (2005), Dana Gabel(2005) und Svea Friedrichs (2002) über Pokale und Geldpreise freuen.

In der abschließenden 8x50m Freistil-Mix-Staffel , welche mit einem BUGA-Pokal, gestiftet von der Stadt Rathenow, geehrt wurde, erreichten die drei Mannschaften der SG Einheit hervorragende Platzierungen. In der Wertungsklasse 2003 u.ä. siegte die Mannschaft aus Rathenow in der Besetzung Lucas Schenk, Lina Altenhordt, Franz Weihs, Svea Friedrichs, Clemens Weihs, Theresa Lohberg, Felix Schenk und Antonia-Marie Schubert und konnte den Pokal der Stadt Rathenow entgegen nehmen. Alle Sportler erhielten Medaillen und konnten sich im reich gefüllten Prämienkorb noch etwas aussuchen. In der Wertungsklasse 2004-2007 siegte die Staffel aus Schwedt vor der zweiten Mannschaft(O.Schenk,M.-S.Köhler,M.Winterfeld,S.Schwarzer,S.Drews,A.Meyer, L.Goetze,D.Gabel) und der dritten Mannschaft (M.Dias Branco,H.Ludwig,M.Prüfer, T.Stahl,M.Wenzel,J.Gentsch,S.Drews,K.Gentes) der SG Einheit Rathenow. Auch diese Sportler erhielten Medaillen und kleine Preise.

Die Verpflegung der Wettkämpfer übernahmen wieder einmal die Rathenower Eltern, sie engagierten sich abwechselnd am Kuchen-und Bockwurststand und unterstützten so den Verein. Vielen Dank an die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen, ohne sie wäre eine Veranstaltung in dieser Größenordnung für den Verein nicht machbar. Das Team der Schwimmhalle unterstützte den Verein wie in jedem Jahr in der Durchführung und Vorbereitung der Veranstaltung. Alle erwarten mit Spannung schon die 22.Auflage des Rathenower Herbstschwimmfestes im September 2016.



Kerstin Jerichow

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

24. Herbstschwimmfest 22.09.2018
Ausschreibung
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Kindgerechter Nikolaus-Cup
2. Nikolaus-Cup
3. 16. Seepferdchen-Cup - 1. Abschnitt kindgerecht

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de