News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Rathenower Schwimmer nach Stendal eingeladen!

Die Wasserfreunde Stendal luden am 11.04.2015 erstmals nach vielen Jahren wieder zu einer Schwimmveranstaltung nach Stendal. Das Team aus Rathenow nahm diese Einladung gerne an und war mit 25 Sportlern, 4 Kampfrichtern und 6 Trainern vor Ort. Der Wettkampf war der Abschluss eines tollen, aber auch anstrengenden Trainingslagers, welches vom 07.bis 10.04.15 von 7 Trainern mit 26 Sportlern in Rathenow durchgeführt wurde.

In Stendal gingen 114 Aktive aus 8 geladenen Vereinen bei 442 Einzel- und 6 Staffelstarts ins Rennen. Die Rathenower erreichten 53 persönliche Rekorde auf der 25m-Bahn und standen bei fast allen Entscheidungen auf dem Siegerpodest.

Als Sieger in all ihren Einzelrennen konnten sich Svea Friedrichs (2002), Dana Gabel (2005), Franz Weihs (2003) und Ole Schenk (2004) über jeweils 5 Goldmedaillen freuen.

Weitere Goldmedaillen gab es für Lina Altenhordt (2003), Dayana Büttner (2003), Antonia-Marie Schubert (2003), Marie-Susan Köhler (2005), Louisa Goetze (2006), Mayra Prüfer (2006), Clemens Weihs (2003), Hannes Ludwig (2004), Marc Winterfeld (2004), Anton Meyer (2005),Jenson Wiechmann (2005) und Sebastian Schwarzer (2006).

Mit Silber und Bronze belohnt wurden an diesem Tag Joana Büttner (2000), Theresa Lohberg (2001), Sophie Drews (2005), Lea Melike Molaie (2005),Norwin Altenhordt (2005), Travis Stahl (2005), Maurice Dias Branco (2006) und Lars Giese (2006). Knapp am Siegerpodest vorbei schwamm Jari Gentsch (2006).

Anläßlich der 850 Jahrfeier der Stadt Stendal gab es eine 8x50m Freistil-Mix-Staffel um den Pokal des Oberbürgermeisters. Die Rathenower gingen mit 2 Staffeln an den Start. Die 1.Mannschaft erkämpfte sich einen guten 3.Platz hinter dem Gastgeber aus Stendal und der Staffel aus Halberstadt. Die 2.Mannschaft musste sich mit dem undankbaren 4.Platz begnügen.

Die Rathenower zogen am Ende der Veranstaltung ein recht positives Fazit. Jedoch haderte der ein oder andere Sportler noch etwas mit seiner Form und es war wieder einmal zu sehen, dass es noch viel Arbeit gibt, bis dann im Juli die Saisonhöhepunkte mit den Landesmeisterschaften und der Bestenermittlung anstehen. Weiter im Wettkampfprogramm geht es am 02./03.05.15 mit dem Pokalwettkampf „Alter Fritz“ in Potsdam und am 09.05.15 sind dann die Jüngsten beim Sparkassen-Cup in Brandenburg teilweise das erste Mal am Start. Bis dahin wird fleißig weiter trainiert.



Kerstin Jerichow (MAZ)

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

24. Herbstschwimmfest 22.09.2018
Ausschreibung
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Eberswalder Forstpokal 2018
2. 10. Burger Sparkassen - Pokalwettkampf
3. Offene Kurzbahnmeisterschaften des Landes Brandenburg 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de