News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

17 Rathenower dabei
365 Teilnehmer beim Winterschwimmfest
Sie zeigten sehr gute Leistungen, vor allem auch auf den Beine-Strecken und erreichten zahlreiche persönliche Bestleistungen. 28 Goldmedaillen brachten die Rathenower Nachwuchsschwimmer mit nach Hause. Dazu kamen viele weitere Podestplätze. Außerdem freuten sich die Trainer darüber, dass einige der jüngsten Sportler bereits die Kadernormen geschafft haben, unter ihnen Sarah Drews (Jg.2007), die auch ihre vier Rennen gewann. Siege erkämpften sich zudem Sophie Drews, Dana Gabel, Marie Köhler, Louisa Goetze, Franz Weihs, Ole Schenk, Marc Winterfeld, Maurice Dias Branko, Jari Gentsch und Till Junge. Über Podestplätze konnten sich auch Clemens Weihs, Hannes Ludwig, Lars Giese, Lauritz Fürstenberg und Moritz Goetze freuen. Moritz Goetze (Jg.2008) bestritt in Schwedt seinen ersten Wettkampf. Und auch Lauritz Fürstenberg (Jg.2007) war erst zum zweiten Mal bei einem Wettkampf am Start. Mit ihren Erfolgen auf den Einzelstrecken sicherten sich Dana Gabel, Ole Schenk, Franz Weihs, Sophie Drews und Marc Winterfeld auch die 1. Plätze in der Mehrkampfwertung. Hervorzuheben sind die Zeiten von Franz Weihs über 50-m-Kraul-Beine (45,16s), Marie Köhler über 50-m-Kraul (37,07s) und Clemens Weihs über 50-m-Kraul (36,89s). Für alle drei war es nach mehreren Wochen krankheitsbedingtem Ausfall wieder der erste Wettkampf. Ein gutes Ergebnis erreichte auch die 4x25-m-Lagen-Beine-Staffel. Moritz Goetze, Lars Giese, Till Junge und Jari Gentsch erkämpften mit neuem Vereinsrekord den 2. Platz. (MAZ)
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

24. Herbstschwimmfest 22.09.2018
Ausschreibung
Meldeergebnis

Aktuelle Ergebnisse
1. KINDER- und JUGENDSPORTSPIELE des Landes Brandenburg (Schwim
2. Bestenermittlung 2018 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2009/2010
3. Schwimmfest anlŠsslich "Luthers Hochzeit" 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de