News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Rathenower Schwimmer beim 12.Nachwuchssprinttag des SC Wedding

Sophie Drews (Jg 2005)
Am 08.März trafen sich 300 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 18 Vereinen im Hallenbad Seestraße in Berlin Wedding zum 12. Nachwuchssprinttag. Die Sportler kamen zum größten Teil vom Berliner Schwimmverband, aber auch der Landesschwimmverband BRB und der Sächsische Schwimmverband waren vertreten. Mit 1175 Einzelmeldungen und 22 Staffelmeldungen war bereits vor dem Wettkampf klar, dass den Sportlern und Trainern ein langer Tag bevorstehen sollte.

Das erste kleine Abenteuer war schon die Fahrt, welche diesmal mit der Bahn erfolgte. Kinder und Betreuer hatten viel Spaß und dank einiger bahnerprobter Trainer klappte alles hervorragend.

Ein Team aus 13 Sportlern der SG Einheit Rathenow e.V. war in Berlin am Start. Die Sportler der Jahrgänge 2002 bis 2005 konnten eine Vielzahl von Medaillen und Urkunden erkämpfen.

Für die punktbeste Leistung in jedem Jahrgang gab es einen Pokal. Für Rathenow nahmen Svea Friedrichs (2002), Lina Altenhordt (2003) und Franz Weihs (2003) diesen Pokal mit nach Hause. Lina bekam ihn für ihre Leistung über 50m Freistil, diese schwamm sie in 33,87s. Svea wurde über 50m Brust geehrt, sie schwamm dort 42,52s. Die Zeit von 38,56s über 50m Rücken bedeutete für Franz den Sieg in dieser Extrawertung.

Herausragende Leistungen zeigten auch Sophie Drews (2005) mit ihrer Zeit von 01:49,95min über 100m Lagen, Dana Gabel (2005) über 100m Rücken in 01:39,00min sowie Marie-Susan Köhler (2005)auf der 50m Delphinstrecke in 0:45,74min. Desweiteren dürfen die Leistung von Svea Friedrichs über 100m Lagen, welche sie erstmals unter 1:30min absolvierte und Lina Altenhordts 50m Rücken erstmals unter 40s nicht unerwähnt bleiben.

Bei den Jungen sind die Leistungen von Marc Winterfeld (2004)über 100m Lagen in 1:40,23min sowie die 100m Rücken von Ole Schenk (2004)in einer Zeit von 1:30,64min besonders erwähnenswert. Franz Weihs konnte im abschließenden Staffelrennen sogar noch eine persönliche Bestleistung über 50m Freistil (33,86s) erzielen, obwohl er gerade 10min vorher eine tolle Bestzeit in seinem letzten Einzelrennen über 100m Freistil aufgestellt hatte. Dayana Büttner (2003)konnte sich über 3 Silbermedaillen (100m Lagen, 100m Brust und 50m Delfin) sowie über einen dritten Platz (100m Freistil) freuen.

Am Ende der Veranstaltung konnten die Rathenower dann noch bei den Staffelwettkämpfen tolle Ergebnisse erzielen. Hier erreichte die 4x50m Freistilstaffel in der Besetzung Lina Altenhordt, Clemens Weihs, Antonia-Marie Schubert und Franz Weihs (alle2003)einen hervorragenden 3. Platz in der Wertung der Jahrgänge 2001-03. Über die Silbermedaille durfte sich das Quartett aus Dana Gabel(2005), Ole Schenk(2004), Marie-Susan Köhler(2005)und Marc Winterfeld (2004)freuen, sie gingen in der Wertungsgruppe 2004-06 an den Start.

Zum Team gehörten weiterhin Hannes Ludwig (2004) und Eric Ian Markau (2003).

Alle hatten einen langen und anstrengenden Tag, waren aber doch sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und freuen sich schon auf die nächsten Wettkämpfe.

Kerstin Jerichow
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

23. Herbstschwimmfest 07.10.2017
Ausschreibung
Wettkampffolge
Anzahl Meldungen
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Tag der Delphine
2. 26. Ludwigsfelder Delphinpokal des LSV "Delphin 1990" e.V.
3. Kindgerechter Nikolaus-Cup

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de