News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

11. Nachwuchssprinttag des SC Wedding

Auf der Suche nach interessanten Herausforderungen verschlug es einen Teil der Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Einheit Rathenow diesmal nach Berlin in die Seestraße. Im dortigen Kombibad richtete der SC Wedding Berlin den 11. Nachwuchssprinttag aus. Zu dieser Veranstaltung reisten hauptsächlich Berliner, aber auch Brandenburger Vereine und eine Mannschaft aus Sachsen-Anhalt an. Durch das trübe Wasser waren die Wettkampfbedingungen auf der zur 25 m Bahn umgebauten ursprünglichen 50 m Bahn nicht so optimal. Trotzdem verlief der Wettkampf für die Rathenower sehr erfolgreich. Am Ende konnten die Rathenower insgesamt 10 erste, 12 zweite, 5 dritte sowie diverse 4., 5. und 6. Plätze auf Ihrem Konto verbuchen. Am erfolgreichsten aus Rathenower Sicht schnitt Franz Weihs (Jahrgang 2003) ab. Er gewann alle seine 4 Einzelrennen über 100 m Lagen, 50 m Rücken, 50 m Delphin und 50 m Freistil. Über 50 m Rücken blieb er erstmalig unter der "Schallmauer" von 40 sec. . Mit dieser Zeit erzielte der Neunjährige auch die punktbeste Einzelleistung des Jahrganges 2003 männlich und wurde zusätzlich mit einem kleinen Pokal geehrt. Zu zwei Goldmedaillen schwamm auch Dayana Büttner (2003). Sie gewann ihr Premiere-Rennen über 100 m Delphin souverän in hervorragenden 1:38,94 min sowie die 50m-Brust-Strecke. Zudem wurde Sie jeweils in persönlicher Bestleistung Vierte über 100 m Lagen und 50 m Freistil. Einmal Gold in persönlicher Bestleistung erkämpften sich Lina Altenhordt (2003) über 100 m Rücken und Clemens Weihs (2003) über 100 m Delphin. Als Erste schlug auch Hanna Knuhr (2000) über 100 m Brust an. Ebenso siegreich, mit fast 25 Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte Mannschaft vom SSC Berlin Reinickendorf, kam die 4 * 50 m Freistil-Staffel (mixed) in der Besetzung Franz Weihs, Antonia Schubert, Clemens Weihs und Lina Altenhordt ins Ziel. Die Silbermedaillen erkämpften Clemens Weihs (100m Rücken), Lina Altenhordt (100m Lagen, 50m Freistil, 50m Delphin) Antonia Schubert (100 m Freistil, 100 m Delphin), Karla Wilhelm (2003) über 50 m Rücken in schnellen 0:41,73 min. und Hanna Knuhr (100 m Lagen, 50 m Rücken, 50 m Freistil). Einen zweiten Platz erkämpfte sich auch Joana Büttner (2000) über 50 m Brust, wo sie erstmalig in 0:39,98 min unter der 40-Sekundengrenze blieb. Als Dritte ihrer Jahrgänge wurden Jaqueline Gippner (2003) über 100 m Rücken und 100 m Freistil, Clemens Weihs über 50 m Freistil, Joana Büttner über 50 m Freistil und Hanna Knuhr über 50 m Brust zur Siegerehrung gerufen.
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

Aktuelle Ergebnisse
1. KINDER- und JUGENDSPORTSPIELE des Landes Brandenburg (Schwim
2. Bestenermittlung 2018 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2009/2010
3. Schwimmfest anlŠsslich "Luthers Hochzeit" 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de