News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Starke Leistung
Der neunjährige Rathenower Ole Eidam führt die deutsche Bestenliste über 50-m-Freistil an
Bereits zum zehnten Mal veranstaltete der SC Wedding seinen Weddinger Herbstpokal. In der Schwimm- und Sprunghalle im Europark traten neben Schwimmern aus ganz Deutschland auch zahlreiche Sportler aus Polen an. Die Meldelisten waren so lang, dass Meldungen zurückgewiesen werden mussten, das heißt, die 100- und 200-m-Lagen wurden nicht geschwommen. Dadurch hatten auch einige Rathenower Schwimmer weniger Starts als erwartet, die aber in großen Teilnehmerfelder. Dennoch absolvierten die 21 Sportler der SG Einheit 82 Einzelstarts. Und das taten sie mit Bravour. Am Ende standen 67 persönliche Rekorde, sechs Vereinsjahresbestleistungen und zahlreiche sehr gute Platzierungen in den Ergebnislisten.

Besonders stark präsentierte sich Ole Mats Eidam (Jg. 2003). Bei seinen vier Starts über 50-m-Freistil, 100-m-Rücken, 50-m- Schmetterling und 100-m-Freistil schlug der Rathenower als Sieger an. Hervorzuheben ist seine Leistung über 50-m-Freistil. Hier verbesserte er seine persönliche Bestleistung auf 32,50 s. Damit führt Ole Eidam die deutsche Bestenliste in seiner Altersklasse an.

Einen Sieg erkämpfte sich Lucas Schenk (Jg. 2001) über 100-m-Brust. Auf der 100-m-Rückenstrecke wurde er Dritter, über 50-m-Freistil Vierter. Als Sieger schlug auch Franz Weihs (Jg. 2003) über 50-m-Rücken an. Dritter wurde Franz jeweils über 50- und 100-m-Freistil. Hinzu kamen ein 5. und ein 7. Platz. Über zwei 2. Plätze (50- und 100-m-Rücken) konnte sich Antonia Schubert freuen. Sie belegte außerdem zweimal Platz sechs und Rang 32. Einige Rathenower Schwimmer verfehlten das Siegerpodest nur knapp. Zu ihnen gehörten Katharina Weichelt, Felix Schenk, Clemens Weihs, Ole Schenk, Maja Atlas, Theresa Lohberg und Lina Altenhordt. Hanna Knuhr, Dayana Büttner, Laura Reimer, Karla Wilhelm, Michelle Markau, Laura Rausch und Florian Markesch schafften es in ihrem Läufen unter die besten Zehn. Dorina Riesler, Jaqueline Gippner und Lisa Kühne freuten sich über neue Bestzeiten. Sie alle nahmen zur Erinnerung eine Urkunde mit nach Hause. Die besten Drei wurden jeweils mit Medaillen geehrt. (MAZ)
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

23. Herbstschwimmfest 07.10.2017
Ausschreibung
Wettkampffolge
Anzahl Meldungen
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Tag der Delphine
2. 26. Ludwigsfelder Delphinpokal des LSV "Delphin 1990" e.V.
3. Kindgerechter Nikolaus-Cup

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de