News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Nach langer Zeit wieder dabei

Am Sonntag,den 20.10.2012 war es wieder soweit,der Nominierungswettkampf für den 10 - Länderkampf  in Berlin am 02.12.2012 stand auf dem Plan.4 Schwimmerinnen und 2 Schwimmer der SG Einheit Rathenow wurden nach Fürstenwalde gesand um sich der sehr starken Konkurrenz des Landes Brandenburg zu stellen. Mit dem Wissen im Gepäck das es nur der 1. und 2. Platz schafft nominiert zu werden, war die Anspannung sehr groß.Die jüngsten Teilnehmerinnen ( Jahrgang 2003) starteten auf den 50 m Strecken und 100m Lagen und die Schwimmer/ innen ab Jahrgang 2002 kämpften auf den 100 m Strecken und 200 m Lagen. So erschwamm sich Maja Atlas nach langer Krankheit bei ihren Starts über 100m Rücken,100m Brust und 100m Freistil gute Plätze im Mittelfeld und erreichte 3 persönliche Rekorde. Auch Theresa Lohberg erreichte bei ihren 4 Starts gute Platzierungen und verbesserte auf den Strecken 100m Rücken,100m Freistil und 200m Lagen ihre Bestzeiten um bis zu 14 Sekunden. In den Disziplinen 100m Rücken, 100m Brust und 200m Lagen war auch Felix Schenk unterwegs und erreichte auf allen Strecken persönliche Rekorde und gute Plätze.Lucas Schenk erschwamm sich ebenfalls gute Platzierungen im Mittelfeld und konnte in 100m Brust und 200m Lagen seine Zeiten um einiges verbessern.Zum ersten Mal konnten auch zwei Mädchen ds Jahrganges 2003 zu diesem Wettkampf entsand werden.Antonia Marie Schubert startete zu Beginn über 50m Schmetterling und erreichte einen hart erkämpften 3. Platz. Der zweite Start erfolgte für sie in ihrer Lieblingsdisziplin 50m Rücken. Sie erschwamm sich in einer Zeit von 0:42,70 den 1. Platz. Der letzte Start über 100m Lagen forderte der Schwimmerin noch einmal alles ab und es gelang ihr als 3. im Ziel anzuschlagen. Das zweite Mädchen des Jahrganges 2003 war Lina T. Altenhordt,die gleich zu Beginn des Wettkampfes mit 50m Schmetterling einen 2. Platz erzielte. Über 50m Rücken erschwamm sie sich eine neue persönliche Bestzeit und erreichte eine gute Platzierung im Mittelfeld. Lina`s Spezialdisziplin war zum Ende des anstrengenden Wettkampftages dran, 50m Freistil und dort erschwamm sie sich in einer Zeit von 0:36,84 einen 1. Platz. Nach  den Siegerehrungen wurde dann bekannt gegeben welche Schwimmer/ innen für das Land Brandenburg am 02.12.2012 in Berlin beim 10- Länderkampf starten dürfen.Durch die tollen Leistungen von Antonia M. Schubert und Lina T. Altenhordt konnten nach vielen Jahren endlich wieder mal 2 Schwimmerinnen der SG Einheit Rathenow in die Landesauswahl Brandenburg entsand werden. Wir wünschen ihnen viel Glück und Erfolg bei diesem wichtigen Wettkampf.
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

24. Herbstschwimmfest 22.09.2018
Ausschreibung
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. 24. Herbstschwimmfest
2. KINDER- und JUGENDSPORTSPIELE des Landes Brandenburg (Schwim
3. Bestenermittlung 2018 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2009/2010

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de