News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Hochzeit mit Höhepunkten
Mannschaft der SG Einheit Rathenow beim traditionellen Wettkampf in Wittenberg erfolgreich
Auch in diesem Jahr folgten 20 Schwimmer der SG Einheit Rathenow der Einladung des Wittenberger Schwimmvereins zum Schwimmfest „Luthers Hochzeit“. Auf einer 25-Meter-Bahn im Freibad ermittelten bei dieser gut organisierten Veranstaltung Sportler aus 30 Vereinen die Sieger. Dabei fielen jeweils in den einzelnen Jahrgängen die Entscheidungen. Die älteren Sportler aus Rathenow reisten schon freitags an und legten im Freibad noch eine Trainingseinheit ein. Leider meinte es das Wetter mit den Sportlern, die in Zelten übernachteten, nicht so gut. Regen und niedrige Temperaturen zwangen die Wassersportler dazu, sich zwischen den Starts und am Abend dick einzumummeln. Bei den Starts hieß es dann, Augen zu und durch. Dennoch ließen sie sich die Laune nicht verderben. Bei traditioneller Pizza am Sonnabendabend und kühnen Sprüngen ins kühle Nass herrschte eine tolle Stimmung im Team. Und natürlich gab es auch sehr gute sportliche Ergebnisse. Bei 73 Einzelstarts erreichten die Schwimmer der SG Einheit 51 persönliche Rekorde, drei persönliche Jahrebestleistungen und sieben Vereinsjahresbestleistungen. In diese Rekordliste fallen auch die Ergebnisse der 8x50-Freistil-Staffel und der 8x50-m-Lagenstaffel der SG. Bei den Siegerehrungen wurden aus Rathenow Theresa Lohberg (Jg. 01), Katja Drosihn (Jg. 90), Justine Kopsch (Jg. 93), Vanessa Vollenschier (J. 97), Eric Lemme (Jg. 99) und Patricia Schmehle (Jg. 98) aufgerufen. Patricia verbesserte ihre Bestzeit über 100-m-Freistil um fast 8 Sekunden und belegte damit Rang sechs. Der Veranstalter hatte dann noch ein besonderes Staffelrennen für Betreuer und Eltern angesetzt. Hier wurden die Besten über 4x50-Meter in beliebiger Schwimmart gesucht. An der Wende musste jeder Schwimmer eine Flasche öffnen und austrinken. Der Flaschenöffner diente übrigens als Staffelstab. Das Team aus Rathenow mit Toralf Paul, Heiko Kuschmann, Martin Weichelt und Max Werkmeister (ausgeliehen aus Schwedt) erwies sich als äußerst schwimmstark und trinkfest. Unter 24 Mannschaften belegte die Einheit-Staffel den 3. Platz. (MAZ)

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

23. Herbstschwimmfest 07.10.2017
Ausschreibung
Wettkampffolge
Anzahl Meldungen
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Bestenermittlung 2018 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2009/2010
2. Schwimmfest anlŠsslich "Luthers Hochzeit" 2018
3. Internationaler Pokalwettkampf 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de