News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Schnelle Mädchen-Staffeln
Rathenower bei offenen Sprintmeisterschaften in Schwedt am Start
Im Schwedter Schwimmbad "Aquarium" wurden am vergangenen Wochenende die besten Sprinter bei den 8. Offenen Brandenburgischen Sprintmeisterschaften ermittelt. Am Start waren die Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1993 und älter. Die Sieger wurden in den Jahrgangsentscheidungen und in den offenen Rennen ermittelt. Auch die SG Einheit Rathenow hatte ihre Sportler zu diesem Wettkampf gemeldet. Elf Rathenower Schwimmer absolvierten 51 Einzelstarts. Zudem waren zwei Staffeln viermal am Start. Erneut kehrten die Schwimmer mit zahlreichen Erfolgen nach Rathenow zurück. Ein Vereinsrekord, zwei Vereinsjahresbestleistungen, eine persönliche Jahresbestleistung und 17 persönliche Rekorde unterstrichen die gute Verfassung der Rathenower Schwimmer. Dabei erkämpfte Melanie Otto (Jg. 87) bei allen ihren Starts die Teilnahme im A-Finale. Dort belegte sie über 50-m-Freistil den 1. Rang, 50-m-Schmetterling den 2. und über 100-m-Lagen den 3. Platz. Mit den Platzierungen und Zeiten zeigte sich ihr Potsdamer Trainer Jörg Hoffmann am Ende zufrieden. Sehr gut präsentierten sich auch Anne Brückner (Jg. 89) mit einem Sieg im Finale und Anne-Cathrin Hackel (Jg. 91) mit zwei Siegen und einem 2. Platz. Sarah Ziegenhirt (Jg. 93) erkämpfte im B-Finale über 100-m-Lagen Platz sechs. Alexander Zick (Jg. 90) wurde im B-Finale über 100-m-Lagen Vierter und verbesserte seine persönliche Bestzeit um mehr als eine halbe Sekunde. Hinzu kamen ein 4. und ein 2. Platz im B-Finale über 50-m-Schmetterling und 50-m-Freistil sowie der Sieg über 50-m-Freistil in der Jahrgangsentscheidung. Glänzend präsentierten sich auch die Staffeln aus Rathenow. Katja Drosihn, Sarah Ziegenhirt, Anne-Catrin Hackel und Marie-Isabell Ziehm gewannen die 4x50-m-Lagen. Ebenso siegreich war die 4x50-m-Freistilstaffel mit Marie-Isabell Ziehm, Sarah Ziegenhirt, Justin Kopsch und Anne-Cathrin Hackel. Von den Zeiten her auf Erfolgskurs sollten auch die Staffeln der Jungen in ihrem Jahrgang sein. Wegen Krankheit fiel allerdings Martin Weichelt aus. Für ihn kam Danny Hackmann ins Team. Da er schon im Jahrgang 89 schwimmt, musste die Staffel im offenen Wettbewerb antreten. Aber auch dort schlugen sich die Rathenower Jungen sehr gut. Sie belegten über 4x50-m-Lagen und 4x50-m-Freistil jeweils den 6. Platz.
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

23. Herbstschwimmfest 07.10.2017
Ausschreibung
Wettkampffolge
Anzahl Meldungen
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Bestenermittlung 2018 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2009/2010
2. Schwimmfest anlŠsslich "Luthers Hochzeit" 2018
3. Internationaler Pokalwettkampf 2018

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de